KTM Museum

Mattighofen (Österreich)/2015

KTM ist eine der größten und erfolgreichsten Manufakturen für geländegängige Motorräder weltweit. Für den Standort des Werks in Mattighofen wird ein Museum geplant, das die Geschichte des Unternehmens, seine Erfolge im Rennsport und die von KTM entwickelten Innovationen für die Bereiche Enduro, Motocross und Straßenrennen präsentiert. »Ready to race«, das kompromisslose Motto der Firma findet sich in der Ausstellungsgestaltung als ein das ganze Haus durchziehendes Band wieder, der »Strecke«. Die »Strecke« trägt alle Motorrad-Exponate, die wie in einem Rennen auf unterschiedlichem »Terrain« durch das Museum jagen. Die unterschiedlichen »Terrains« werden dabei medial durch großformatige Projektionen an die Wände simuliert. Viermal in der Stunde wird die gesamte Ausstellung von einer medialen Show überlagert, die von allen Besuchern gemeinsam erlebt werden kann. Der Rundgang durch die Ausstellung folgt der »Strecke«, kann aber auch individuell durch eine Smartphone-App konfiguriert werden. Je nach Interesse können unterschiedliche Schwerpunkte gelegt und etwa am Ende des Rundgangs auch noch die Schauwerkstatt und das Depot besichtigt werden.